Download Abriss der Dauermagnetkunde by Johannes Fischer PDF

By Johannes Fischer

Diese Schrift verfolgt das Ziel, eine quantitative Beschreibung der magneti schen Felder, Zustande, Vorgange und Eigenschaften zu geben, die bei der An wendung von Dauermagneten auftreten, und damit die Mittel fur die Gestaltung und Vorausbestimmung dauermagnetischer Gerate darzustellen und vollstandiger zu machen. lhr lnhalt ist daher weder allein eine Formenlehre der magneto statischen Felder, noch ausschliel3lich eine Sammlung von Zahlenwerten und Eigenschaften und eine Technologie der Dauermagnetbaustoffe, auch nicht nur eine Wiedergabe oder Weiterfuhrung der mikrophysikalischen Theorie des Ferro magnetismus. Aber aus allen diesen Gebieten ist das beigezogen, was once dazu dienen kann, dem genannten Ziel naher zu kommen. Wie die Darstellung im einzelnen angelegt und aufgebaut ist, wird in dem Abschnitt "Einfiihrnng" vorausgreifend ausgefuhrt. Der behandelte Gegenstand befindet sich gegenwartig noch in mehr als emer Richtung im FluB der Entwicklung. Die Folgen der jungst vergangenen Welt ereignisse auf viele deutsche Buchereien und die Folgen jahrelanger Abgeschlossen heit von der Entwicklung in anderen Landern sind heute noch nicht iiberwunden. Die hieraus sich ergebenden Mangel bel as ten auch die hier vorgelegte Arbeit. Auf ein Literaturverzeichnis wurde darum ganz verzichtet; die im textual content an vielen Stellen angefiihrten Literaturangaben darf der Leser Bur als Hinweise auf die wichtigsten Yeroffentlichungen, nicht als vollstandige Nachweise auffassen. Die c Niederschrift ist, bis auf einige Nachtrage, im November 1916 beendet worden. Der Verfasser mochte an dieser Stelle in besonderer Dankbarkeit der Jahre anrcgcnder, fruchtbarer, freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Herrn Dr.-lng.

Show description

Read Online or Download Abriss der Dauermagnetkunde PDF

Best german_5 books

Praktische Baustatik: Teil 2

Verstehen, Konstruieren und Berechnen von Tragwerken erfordern intestine fundierte Kenntnisse der in den Konstruktionen auftretenden Spannungen, der möglichen shape­ änderungen und der für ein Tragsystem gefährlichen Belastungen. Deshalb werden in diesem Band die verschiedenen Spannungsarten, ihre Zusammensetzung zu Haupt-und Vergleichs­ spannungen sowie die elastischen Verformungen systematisch und ausführlich behandelt.

Technische Mechanik für Ingenieure: Band 2: Festigkeitslehre

Dipl. -Ing. Joachim Berger ist Professor für Technische Mechanik und Maschinendynamik an der Fachhochschule Düsseldorf.

Abriss der Dauermagnetkunde

Diese Schrift verfolgt das Ziel, eine quantitative Beschreibung der magneti schen Felder, Zustande, Vorgange und Eigenschaften zu geben, die bei der An wendung von Dauermagneten auftreten, und damit die Mittel fur die Gestaltung und Vorausbestimmung dauermagnetischer Gerate darzustellen und vollstandiger zu machen.

Additional resources for Abriss der Dauermagnetkunde

Example text

So da/3 ,1/ = 1-:-4 ::r % ist. :Uan ist yersucht. sich zu fragen. ob diese Definition der Suszeptibilittit vielleicht auf cine eigentiimliche. dem Physiker innewuhnende ~eigung zum zahlenmti13igen Rechnen 31 Magnetische Eigenschaften der Stoft'e. 5. B. Magnetische Eigenschaften der Stoffe, hesonders der eisenartigen: Beschreihung, MessuIig, Deutungen, Folgerungen und Anwendungen. 5. Die Identitiit von Elementarmagnet und Elementarstrom. Wir erinnern uns der inAbschnitt 3b gegebenen De6nition (3.

Abb. 3. b. Obergan~ def' magnetisch£'n F{'ldlinicn. Gegeben: l'EIf'L ~ 3,3, HV BV 0L' gang ist in Abb. 6 ein Zahlenbeispiel durehgefuhrt mit dem (vergleiehsweise kleinen) Wert /-lE=3,3, bei dem die Zeichnung noeh deutlieh ist, und der bei Dauer- 23 3. Grundgrollen: ihre Begriffshestimmungen, Mellverfahren, Beziehungen, Einheiten. magnetlegierungen der GroBenordnung naeh vorkommt. Aus HL, BL, aL folgt aE, BE, HE. Die GroBenordnungen der Eisenpermeahilitaten sind etwa: ,uE= 10 4 ••• 10 6 fur Speziallegierungen der Sehwaehstromteehnik, ,uE= 10 3••• 10 2 fUr weiehes Eisen, ,uE= 10 2 ••• 1 fur Dauermagnetlegierungen.

7. man ± H nicht so groB werden, daB die Sattigungsmagnetisierung M. erreicht wird, so hleihen auch die Hysteresisschleifen kleiner, jedoch im allgemeinen spitz. Mit ahnehmender Aussteuerung ± H nahern sie sich lanzettartigen Schleifen mit immer mehr ahnehmender Dicke, sie gehen also im Grenzfall in ein reversihel durchlaufendes Geradenstiick iiber. Abb. 2. Auf entsprechende Weise findet man den Zusammenhang zwischen Erregung H und FluBdichte Ban einer ringformigen Prohe mit der aus Abh. 1 hekannten Anordnung Ulid erhalt die in Ahh.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 49 votes